Stanley - Sawtooth Mountains
Idaho: Der Edelsteinstaat. Schroffe Berge. Weite Wildnis.

1/3

Die Sawtooth Mountains in der Nähe von Stanley, Idaho.

Pocatello - Downtown
Idaho: Der Edelsteinstaat. Schroffe Berge. Weite Wildnis.

2/3

Historische Gebäude säumen die Straßen der Innenstadt von Pocatello, Idaho.

SE ID High Country - Bear Lake
Idaho: Der Edelsteinstaat. Schroffe Berge. Weite Wildnis.

3/3

Kajakfahren auf dem Bear Lake im Südosten von Idaho.

Mit Orten wie den Sawtooth Mountains, dem Salmon River, dem Bruneau Dunes State Park und dem Caribou-Targhee National Forest ist Idaho ein Paradies für Outdoor-Abenteuerfans. Es ist voller natürlicher Schönheit, die auf Wanderwegen, auf dem Wasser und auf den 31 malerischen Nebenstraßen des Bundesstaates erkundet werden kann. Ein Bad in einer der unzähligen heißen Quellen ist der perfekte Abschluss eines abenteuerreichen Tages in Idaho.

Folge den Pfaden derer, die das Gebiet in früheren Zeiten erkundet haben, um ein bisschen Geschichte zu erfahren. Entdecke die Geschichte des Bergbaus in Geisterstädten entlang des Oregon Trail oder lerne das Volk der Nez Perce kennen, indem du Gebiete wie Lenore und Weippe Prairie besuchst. Folge den Spuren der Lewis and Clark Expedition auf dem Northwest Passage Scenic Byway.

Obwohl es keine offiziellen Nationalparks gibt, die vollständig in Idaho liegen, befindet sich ein Teil des Yellowstone Nationalparks im östlichen Teil des Bundesstaates. Idaho hat einige andere faszinierende Sehenswürdigkeiten, die von National Park Services betreut werden, und die einen Besuch wert sind. Darunter ist auch das Craters of the Moon National Monument & Preserve.

Fakten + Statistiken

previous arrowprevious arrow

Der Hells Canyon in Idaho ist die tiefste Flussschlucht in Nordamerika. Mit einer Tiefe von gut 2.436 Metern ist sie sogar noch tiefer als der Grand Canyon, der 1.828 Meter tief ist.

Die Gesamtlänge der Flüsse und Wasserstraßen in Idaho beträgt über 172.199 km.

In Idaho befindet sich der Frank Church River of No Return Wilderness, der größte in den „lower 48“ Bundesstaaten und verfügt über 9.307 km² unbewohnte und entlegene Gegenden.

Idaho produziert ungefähr ⅓ aller in den USA angebauten Kartoffeln. Es gibt sogar ein Kartoffelmuseum (Idaho Potato Museum) in Blackfoot, Idaho.

next arrownext arrow

Orte & Erfahrungen/View All

Reiserouten/View All

Nationalpark Roadtrip: Von Utah Nach Yellowstone und Grand Teton

Prepared By: Tobey Schmidt

Nationalpark Roadtrip: Von Utah Nach Yellowstone und Grand Teton

Best Kept Road Trip Secrets

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte Ideen und Tipps für deinen nächsten Roadtrip durch Amerika!

In unserem nächsten Newsletter erfährst du, wo sich der unten abgebildete versteckte Geheimtipp befindet!

Agree

Vielen Dank, dass du dich für den Newsletter "Best Kept Road Trip Secrets" angemeldet hast, der bald in deinem Posteingang landet!

Pin It on Pinterest

Share Your Adventure