Erkunden Sie Idaho: Erste Station, Idaho Falls

Idaho Falls ist eine Stadt am östlichen Rand von Idaho. Seine 60.000 Einwohner genießen ganzjährig eine Reihe von Attraktionen, Outdoor und Kultur. Genießt den malerischen River Walk, erkundet die fremdartige Landschaft von Craters of the Moon, seht euch die neueste Ausstellung im Museum of Idaho an oder schlendert durch den Tauphause Park Zoo - und vieles mehr. Ob Krater des Mondes oder der River Walk Trail, der durch die Stadt führt, es gibt immer etwas zu tun.
Prepared By:
Dieser Text entstand in Zusammenarbeit mit Visit Idaho Falls, Idaho.

Der River Walk Trail

Der Snake River schlängelt sich durch Idaho Falls. An seinen Ufern erlebt ihr phänomenale Flusslandschaften auf gepflasterten, gut gepflegten Wegen. Bekannt als der River Walk, führen euch fünf Meilen von Wanderwegen flussauf- und flussabwärts. Probiert eines der vielen guten Restaurants entlang der Strecke oder schnappt euch ein Eis, um die Landschaft zu genießen, während ihr gemütlich durch die lokalen Geschäfte schlendert.

Ihr könnt wandern, Fahrrad fahren, rollerbladen, skaten – die Liste geht weiter. Es ist der perfekte Ort für gemütliche Aktivitäten. Da TripAdvisor-Nutzer ihm eine Bewertung von 4,5 von 5 Punkten gegeben haben, ist der River Walk einen Ausflug wert. Erfahrt mehr hier.

Wandern durch die Craters of the Moon

Westlich von Idaho Falls findet ihr das Craters of the Moon National Monument. Als internationaler Dark Sky Park bezeichnet, erlebt ihr während nächtlicher Besuche unvergleichliche Anblicke der Milchstraße. Lavafelder und – Sie haben es erraten – Riesenkrater bilden den Park. Bei der Erkundung der Landschaft weht eine vulkanische Atmosphäre: ein Gefühl von langsam ausbrechendem Drama, das immer gegenwärtig ist.

Ihr werdet großartige Wandermöglichkeiten finden, wenn Sihr dort seid. Von kurzen 1-stündigen Touren wie dem North Crater Flow bis zu längeren Touren wie der Wanderung zu Big Craters oder einer halben Tagestour zu den Tree Molds. Für kürzere Besuche gibt Ihnen die 7-Meilen-Panorama-Rundfahrt einen Eindruck davon, was der Park zu bieten hat.

Craters of the Moon National Monument ist ganzjährig geöffnet. Für nur 15 Dollar ist es einen Besuch wert. Fahrt von Idaho Falls auf dem US Highway 20 in Richtung Westen und staunt, während ihr euch ihnen nähert. Beobachtet die Krater, wenn sie größer werden und über die Mars-ähnlichen Ebenen von Ost-Idaho hinausragen.

Das Freiland erkunden

Der River Walk ist nur ein Kapitel des Idaho Falls Freilands. Entlang des Snake River finden Sie auch Möglichkeiten zum Wasserskifahren, Wildwasser-Rafting und Weltklasse-Fliegenfischen. Idaho Falls mag eine Stadt sein, aber das frische Wasser der Rocky Mountains sorgt für ein unglaublich sauberes Erlebnis.

Im Norden, in Richtung Island Park, findet ihr Harrimann State Park. Sichtungen von Elchen, Hirschen, Bären und Rehen sind nicht selten auf seinen 11.000 Morgen (ca. 44,5 km²) geschütztem Land. Es ist Teil des Greater Yellowstone-Ökosystems und die Natur gedeiht. Im State Park könnt Sihr auf allen möglichen Wegen wandern, Fahrrad fahren, reiten, zelten und vieles mehr – und es ist nur eine Stunde von Idaho Falls entfernt.

Auf dem Weg zum Harriman State Park solltet ihr unbedingt die Mesa Falls besuchen. Die Falls sind so groß wie ein zehnstöckiges Gebäude und bieten eine entsprechende Geräuschkulisse. Der Ort bietet einige großartige Wandermöglichkeiten sowie eine Fülle von Stellen für beeindruckende Fotos und malerische Picknicks.

Der beste Ort für einen Aufenthalt in Idaho?

Das kann gut Idaho Falls sein. Es liegt in der Nähe von Craters of the Moon, dem Harrimann State Park und dem Yellowstone National Park. Und um das Ganze abzurunden, ist die Stadt selbst etwas, worüber man schreiben kann in einer Karte nach Hause. Es ist sauber, freundlich, abenteuerlich und beheimatet einen schönen Fluss und eine Reihe von Wasserfällen. Für Outdoor-Enthusiasten und Städtereisende bleibt zu sagen, dass Idaho Falls Ihre Erwartungen übertrifft.

Other Places & Experiences

X

Best Kept Road Trip Secrets

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte Ideen und Tipps für deinen nächsten Roadtrip durch Amerika!

In unserem nächsten Newsletter erfährst du, wo sich der unten abgebildete versteckte Geheimtipp befindet!

Agree

Vielen Dank, dass du dich für den Newsletter "Best Kept Road Trip Secrets" angemeldet hast, der bald in deinem Posteingang landet!

Pin It on Pinterest

Share Your Adventure