Auf dem Weg durch die kalifornische High Sierra: 11 Erlebnisse zwischen Yosemite und Tahoe

Es war eine echte Herausforderung, sich zu entscheiden, welche Erfahrungen in einem der gefragtesten Länder Kaliforniens zu sammeln sind! Amber und ich haben uns bestimmte Parameter gesetzt und sind dabei geblieben. Wir brauchten eine Mischung aus Landschaft, Abenteuer, Adrenalin und Entspannung für unseren kalifornischen Road Trip - und wir fanden alles! Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang erkundeten wir die kalifornische High Sierra, die sich vom Yosemite Nationalpark bis zum Lake Tahoe erstreckt. Folgende Erlebnisse gefielen uns besonders!
Prepared By:
Dieser Text wurde in Zusammenarbeit mit dem kalifornischen High Sierra Visitor’s Council erstellt. Alle Fotos von Emily Sierra Photography.

1. Moro Rock

Der Geruch von Kiefern und feuchtem Boden wehte durch unsere Autofenster im Sequoia Nationalpark, auf dem Weg zum Parkplatz für den Moro Rock. Der Weg zum Gipfel des Felsens war steil, aber glücklicherweise ziemlich kurz. Vom Gipfel aus genossen wir einen 360-Grad-Blick auf die umliegenden Granitgipfel und -täler.

california-road-trip-high-sierra-visalia-moro-rock-hike-sequoia-national-park-4

2. Bass Lake

Wir fuhren zum Bass Lake und wurden sofort von dem goldenen Licht verzaubert, das zwischen den umliegenden Kiefern durchscheinte. Wir mieteten uns ein paar Stand-Up-Paddle-Boards (SUPs) und glitten in der untergehenden Sonne über den See. Das Wasser hatte eine so einladende Temperatur und bot die perfekte Ruhepause am Ende eines heißen Tages.

california-road-trip-high-sierra-madera-bass-lake-stand-up-paddle-sup-sunset-3

 

3. Glacier Point

Ich bin sicher, dass jeder seine eigene Meinung über die beste Aussicht im Yosemite Nationalpark hat. Es überrascht nicht, dass es keinen schlechten gibt! Die Aussicht auf das Tal vom Glacier Point aus zu genießen, stand ganz oben auf unserer Liste, und wir entschieden uns für eine Version bei Sonnenaufgang, um den Massen auszuweichen. Mann, haben wir uns richtig entschieden! Wir fanden einen schönen Ort, um den Sonnenaufgang zu sehen, und stellten uns vor, wie es wäre, im Winter zu diesem Ort mit den Langlaufskiern zu fahren.

california-high-sierra-mariposa-glacier-point-sunrise-yosemite-national-park-2

4. Mammoth Mountain

Die Gondel auf den Mammoth Mountain führte uns zu wahnsinnigen Aussichtspunkten auf die östliche Sierra. Wir schauten über die Täler hinunter, zurück zu schroffen Gipfeln und hinunter zu mehreren glitzernden Seen. Von der Gondelstation oben aus haben wir auf einem Wanderweg den Gipfel erkundet. Ich gebe zu, ich war neidisch darauf, Mountainbiker die Mountain Park Trails runterrasen zu sehen!

california-road-trip-high-sierra-mammoth-scenic-gondola-4

5. Vom Lake Sabrina zum Blue Lake

Der malerische Lake Sabrina (ausgesprochen Sah-Bry-Nuh) schmiegt sich majestätisch an zerklüftete 13.000 Fuß (ca. 3.960 m) hohe Gipfel. An der Seeuferpromenade wird eine Vielzahl von hausgemachten Kuchen serviert, daher hatten wir natürlich vor der Wanderung ein Stück. Tun das nicht alle? Als wir den Pfad hinaufstiegen, hielten wir die Augen offen, um nichts zu verpassen. Wir schauten auf den See und das Tal und sahen zu, wie sich die Bäume veränderten, als wir aufwärts kamen. Ein paar Meilen später erreichten wir den Blue Lake, wo sich die gesamte Landschaft im hochalpinen See widerspiegelte. Nächstes Mal werde ich mich daran erinnern meine Fliegenangelrute mitzunehmen!

california-road-trip-high-sierra-bishop-hike-lake-sabrina-blue-lake-6

6. Mono Lake

Der Mono Lake ist von oben ganz unscheinbar. Die wirklichen Attraktionen auf dem See sind die Tuffstrukturen, die am Seeufer „wachsen“. Vom südlichen Tuffsteingebiet führt ein kleines Wegenetz zum Seeufer und um diese einzigartigen Salzstrukturen herum. Noch einmal kamen wir bei Sonnenaufgang in die Gegend, und es war keine Überraschung, dass wir im Grunde genommen allein waren. Das Wasser schimmerte in rosa und orange und reflektierte die Berge, die das Sonnenlicht aufsaugten. Mono Lake war ohne Zweifel einer der einzigartigsten Orte, die wir in der Gegend erkundet haben!

california-high-sierra-mono-south-tufa-mono-lake-sunrise-5

7. Wapama Falls & Hetch Hetchy Reservoir

Die Nordseite des Yosemite Nationalparks ist nicht überfüllt und stark unterschätzt. Das im Hetch Hetchy Reservoir gespeicherte Wasser versorgt San Francisco (269 km entfernt) mit Trinkwasser vom Gletscher. Wir überquerten den Damm und kamen sofort in einen historischen Eisenbahntunnel. Als wir herauskamen, gingen wir am nordwestlichen Ufer des Stausees entlang und sahen über den Weg hinweg auf massive Granitkuppeln. Darüber hinaus war die Wanderung zu den Wapama-Wasserfällen einfach und lohnend, und ich war beeindruckt, wie viel Wasser bei unserem Besuch im September noch immer floss.

california-high-sierra-tuolumne-hetch-hetchy-reservoir-hike-wapama-falls-yosemite-national-park-3

8. Utica & Union Reservoir

Dieses Paar malerischer Stauseen ist offensichtlich ein Ort der Einheimischen und eignet sich hervorragend zum Campen, Picknicken und für nicht motorisierte Wasserfahrzeuge. Wir entschieden uns für einen entspannten Nachmittag und packten eine Reihe von Snacks von Big Trees Market & Deli ein. Wir erkundeten die Felsvorsprünge rund um den See und genossen die ruhige und gelassene Landschaft ohne Menschenmassen.

california-road-trip-high-sierra-calavaras-utica-union-reservoir-3

9. Zephyr Cove

Wir wurden an Bord der MS Dixie II mit einem Glas Champagner empfangen und ermutigt, das Oberdeck zu erkunden. Das Boot fuhr los und über den Lake Tahoe entlang in den Sonnenuntergang. Nach einem mehrgängigen Menü unten, genossen wir die Live-Band, die aller Lieblingslieder auf dem zweiten Deck spielte. Wir hatten eine großartige Einführung in die Emerald Bay und sahen aus kurzer Entfernung Vikingsholm Castle.

california-high-sierra-south-lake-tahoe-zephyr-cove-sunset-cruise-3

10. Kings Beach

Das blaue Wasser von Lake Tahoe ist zweifellos bezaubernd und die beste Art, es zu erkunden, ist mit einem transparenten Kajak. Ich hatte tatsächlich das Gefühl, in meinem Kajak direkt auf dem Wasser zu sitzen! Wir paddelten die Küste entlang und schwebten über massive Felsbrocken, die unter dem klaren Wasser glühten. Mittelmeer oder Alpensee? Lake Tahoe ist eines der beeindruckendsten und schönsten Gewässer, die ich je gesehen habe!

california-high-sierra-north-lake-tahoe-clear-bottom-kayak-kings-beach-8

11. Donner Pass

Wir beschlossen, unseren kalifornischen Road Trip mit einem letzten Adrenalinstoß zu beenden. Mit Hilfe der Truckee Chamber of Commerce trafen wir unseren Kletterführer in der Nähe des Donnerpasses. Er zeigte uns wie man klettert, gab uns eine Einführung. Wir haben uns selbst mit dieser neuen Sportart überrascht und sind am Ende sogar mehrere Seillängen geklettert. Die Aussicht auf Donner Lake und Truckee im Tal hat sich gelohnt.

california-high-sierra-truckee-rock-climbing-lesson-donner-summit-school-rock-1

Weitere Informationen zu einem kalifornischen Road Trip durch die High Sierra findest du in unserem Reiseführer für die Region.

Other Places & Experiences

X

Best Kept Road Trip Secrets

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte Ideen und Tipps für deinen nächsten Roadtrip durch Amerika!

In unserem nächsten Newsletter erfährst du, wo sich der unten abgebildete versteckte Geheimtipp befindet!

Agree

Vielen Dank, dass du dich für den Newsletter "Best Kept Road Trip Secrets" angemeldet hast, der bald in deinem Posteingang landet!

Pin It on Pinterest

Share Your Adventure