Die Top 7 ganzjährigen Attraktionen in Cheyenne, Wyoming

Die Wurzeln von Chayenne reichen Jahre zurück. Es war eine Hauptbasis im ehemaligen Dakota Territorium, das wir heute als Wyoming kennen. Als einer der Hauptbahnhöfe für die Union Pacific Bahn, lieferte die Stadt Waren an Entdecker und Unternehmer gleichermaßen. Cheyenne ist vielleicht der beste Ort, um den „alten Westen“ zu erleben. Und warum das so ist, erzählen wir gleich.
Prepared By:
Dieser Text wurde in Zusammenarbeit mit Visit Cheyenne, Wyoming, erstellt.

Mountainbiken: Curt Gowdy State Park

Cheyenne beheimatet unglaubliche Mountainbike-Touren. Ihr könnt euch das selbst ansehen im Curt Gowdy State Park, benannt nach dem legendären TV-Star und Sportler, Curt Gowdy. Der Park bietet eine Fülle von Naturschönheiten und Outdoor-Aktivitäten in der Nähe von Cheyenne.

Wenn ihr Ausrüstung brauchen sollten, könnt ihr zu einem der Fahrradgeschäfte in Cheyenne gehen. Dort werden sie euch sicherlich von der epischen Bewertung erzählen, die die IMBA (International Mountain Bicycling Association) dem Park verliehen hat. Es stimmt. Die Routen des Parks erhielten die höchste Auszeichnung des IMBA: Episch. Es ist auch keine wirkliche Überraschung, denn die Gowdy Routen decken alle Bereiche des Schwierigkeitsspektrums ab, so dass ihr euch das Richtige für euch heraussuchen und genießen könnt.

Westernstadt, westliche Aktivitäten

Abgesehen von den wöchentlich stattfindenden Festen über den Sommer, sowie die Möglichkeiten zum Mountainbiken, Wandern und Jagen, beheimatet die Stadt eine hervorragende, historische Ranch, die mehr als 130 Jahre alt ist. Auf ihr streift eine Bisonherde mit 3000 Tieren umher. Auf einer Tour, könnt ihr sie streicheln und einem der ältesten Bewohner der USA näherkommen. Es ist eine Aktivität, die die ganze Familie lieben wird. Um mehr zu erfahren, besucht die Terry Bison Ranch Website.

Die Eisenbahnstadt des Westens

Als potentiell einzigartige Heimatstadt der Geschichte der Eisenbahn, könnt ihr diese hier auf vielfältige Art und Weise erleben. Wenn ihr ein Fan von Mikrobrauereien seid, besucht die Accomplice Beer Company im Historic Depot in Cheyenne. Genießt ein lokales Craft-Bier während ihr über 80 Züge beobachten könnt, die täglich am historischen Depot vorbeifahren.

Das Depot Museum und die Big Boy Dampflok 

Geht zum Depot Museum. Dort erfahrt ihr was für eine wichtige Rolle die Eisenbahn bei der Besiedlung der Region spielte. Besucht auch die Big Boy Dampflok (Big Boy steam engine) im nahegelegenen Holliday Park. Die Konstruktion ist ein Kunstwerk in der Ingenieurswelt. Es überrascht also nicht, dass Zugbegeisterte von überall auf der Welt anreisen, um diese und die vielen anderen Loks und Züge zu sehen, von denen es reichlich in Cheyenne gibt.

Depot Days

Im Mai hält Cheyenne sogenannte Depot Days. Es ist ein Ereignis, das jedes Jahr ausverkauft ist und Leute aus den ganzen USA anlockt. Ein Highlight ist der Besuch des Dampfwerks von Union Pacific, wo ihr in die Welt der Dampfzugrestaurierung eintauchen könnt. Sie sollten es nicht verpassen – 4500 Menschen sind davon begeistert. Eine wirklich einzigartige Erfahrung.

Historische Museen im Überfluss

Historische Museen gibt es in Cheyenne überall – vom Old West Museum, zum Wyoming State Museum bis hin zum Nelson Museum of the West. Sie alle bieten jeweils andere, hochinteressante Aspekte und Interpretationen des Westens und haben leidenschaftliche, sachkundige Mitarbeiter, die gerne weiterhelfen.

Tour in Cheyenne

Um das alles abzurunden, könnt ihr die Stadt entweder mit einem Trolleybus oder einer Pferdekutsche besichtigen. Dies ist eine Fahrt durch Cheyenne auf die „old-school“ Art und Weise. Entspannt ein wenig in der Kutsche, während diese durch die zeitlosen Straßen von Cheyenne fährt. Bekommt einen Einblick in das Leben im 19. Jahrhundert und genießt die “western” Erfahrung, die Cheyenne zu bieten hat.

Abschließend …

Cheyenne ist eine Stadt, die viel zu erzählen hat. Sie ist modern mit ihren Brauereien, dem Radfahren und den Restaurants, aber sie ist auch voller Tradition und reich an Geschichte. Hier könnt ihr das Beste von beidem bekommen. Geht in den Bergen radeln, wandern und klettern nach Herzenslust, aber taucht auch ein in die ergreifende Geschichte, die köstliche Küche und eine blühende Kultur. All das könnt ihr zugleich an diesem Ort tun. Cheyenne ist ein Tausendassa.

Other Places & Experiences

X

Best Kept Road Trip Secrets

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte Ideen und Tipps für deinen nächsten Roadtrip durch Amerika!

In unserem nächsten Newsletter erfährst du, wo sich der unten abgebildete versteckte Geheimtipp befindet!

Agree

Vielen Dank, dass du dich für den Newsletter "Best Kept Road Trip Secrets" angemeldet hast, der bald in deinem Posteingang landet!

Pin It on Pinterest

Share Your Adventure