Dein Weg zum Abenteuer in Estes Park in diesem Herbst

Nachdem du nach Herzenslust die Angelrute ausgeworfen hast, geritten bist oder in die Pedale getreten hast, genieße eine Mahlzeit und einen Drink in der Innenstadt. Wenn du dich von all der Bergluft gestärkt fühlst, kannst du nach Sonnenuntergang sogar zum Estes Park Memorial Observatory fahren.
Prepared By:

Estes Park ist bekannt als Basislager für Abenteuer in Colorado, und das aus gutem Grund. In erster Linie ist es nur 5,6 km vom östlichen Eingang zum Rocky Mountain Nationalpark entfernt – einem der drei meistbesuchten Nationalparks im Jahr. Zusammen mit einer lebhaften Einkaufs- und Restaurantszene ist es keine Überraschung, dass Estes Park das ganze Jahr über von Touristen besucht wird.

Keine Sorge – wir wissen genau, wie man die Menschenmassen umgeht! Entscheide dich für einen Besuch unter der Woche und vermeide klassische Reisezeiten wie das Labor Day Weekend. So kommst du in den Genuss aller Vorzüge von Estes Park mit einem Bruchteil der Menschenmenge. Im Folgenden findest du unsere Empfehlungen für den perfekten 3-Tages-Herbstausflug (auch wenn eine Reise nach Estes das ganze Jahr über großartig ist). 

Dieser Text wurde in Zusammenarbeit mit Visit Estes Park erstellt.

Fall in Estes Park, Colorado

Tag 1: Tief durchatmen im Rocky Mountain Nationalpark

Morgens

Beginne mit einem herzhaften Brunch. Das Notchtop serviert Zimtbrötchen-French-Toast und Rocky-Mountain-Forelle und Eier mit einer Portion Bergcharme, oder das Coffee on the Rocks bietet „Bear Claw“ und Frühstücks-Burritos am Rande eines malerischen Teichs. Dann fährst du nach Westen. Verbringe den größten Teil des Tages damit, einen klassischen Wanderweg wie den zum Emerald Lake zu wandern, oder versuche etwas abseits der ausgetretenen Pfade, wie den Crystal Lakes Trail

Unser Tipp, um den zusätzlichen Fußverkehr zu vermeiden (auch mitten in der Woche), ist es, am Nachmittag loszugehen, wenn die meisten anderen Wanderer sich schon längst in die örtliche Bierstube zurückgezogen haben. Aber achte auf das unberechenbare Wetter in den Rocky Mountains von Colorado! Hier findest du unsere Empfehlung für eine Grundausstattung für Wanderungen, und denke bitte daran, bei deinen Abenteuern in der Natur immer die Leave No Trace-Prinzipien zu beachten.

Abends

Wenn die Sonne am ersten Tag untergeht, kehre in die Stadt zurück, um dich einen Abend lang verwöhnen zu lassen. Wir empfehlen, bei der örtlichen Whiskey-Manufaktur Elkins Distilling vorbeizuschauen und die saisonalen Produkte zu probieren. Anschließend kannst du in einem der vielen Restaurants in Estes Park essen gehen; Rock Inn Mountain Tavern oder Smokin‘ Dave’s BBQ sind beides großartige Optionen.

Übernachte in einer der vielen Unterkünfte in Estes Park, darunter das berühmte und luxuriöse Stanley Hotel

Adventures in Estes Park

Tag 2: Erlebe Abenteuer in Estes Park wie ein Einheimischer

Morgens & Nachmittags

Ein weiteres köstliches, selbstgemachtes Frühstück erwartet dich in einer der örtlichen Bäckereien von Estes Park. Am zweiten Tag erkunde die Grenzen des Parks. Wir empfehlen, das umfangreiche Angebot an Führungen und Ausrüstungen vor Ort zu nutzen. Ganz gleich, welche Aktivität du wählst oder welche Fähigkeiten du hast, ein Ausflug mit einem Experten macht immer mehr Spaß (und ist sicherer)! Wenn du mit einem Guide unterwegs bist, bist du außerdem garantiert nicht in überfüllten Gebieten unterwegs.

Entscheide dich für eine Fliegenfischen-Tour am Vormittag und erkunde am Nachmittag die wunderschöne Landschaft in einem schnelleren Tempo – auf einem Pferd oder einem Mountainbike. Egal, wie du dich entscheidest, du wirst voll und ganz in die ikonische Herbstsaison von Estes Park eintauchen. Beobachte die Espenblätter, die in Gelb- und Orangetönen in den Winter übergehen, und lausche in der Morgen- und Abenddämmerung dem Röhren der Hirschherden. Denke daran, Abstand zu den Wildtieren zu halten und aus einer respektablen Entfernung zu fotografieren! 

Abends

Nachdem du nach Herzenslust die Angelrute ausgeworfen hast, geritten bist oder in die Pedale getreten hast, genieße eine Mahlzeit und einen Drink in der Innenstadt. Wenn du dich von all der Bergluft gestärkt fühlst, kannst du nach Sonnenuntergang sogar zum Estes Park Memorial Observatory fahren. Ein Abendessen im Dunraven ist ein krönender Abschluss eines schönen Tages. 

Grand Finale in Estes Park

Tag 3: Erreiche neue Höhen (oder wandere weiter)

Morgens

Verbringe deinen letzten Tag in Estes Park, um dich noch mehr zu akklimatisieren. Colorado ist die Heimat von Weltklasse-Kletterern, und einige der besten Routen des Staates befinden sich direkt außerhalb der Stadt. Du bist dir nicht sicher, was der Unterschied zwischen Sport- und klassischem Klettern ist? Nimm die Hilfe eines Guides in Anspruch, der dich auf die perfekte Tour für dein Können mitnimmt. Wenn du dem Klettern nicht ganz gewachsen bist, besuche die Klettersteige des Kent Mountain Adventure Centers.

Wenn du lieber mehr Zeit mit Wandern verbringen möchtest, probiere die Pfade im Hermit Park Open Space oder im Roosevelt National Forest aus. Dies sind besonders tolle Orte für Besucher mit vierbeinigen Freunden im Schlepptau (Sorry, Hunde sind im Nationalpark nicht erlaubt!). Egal wo du hingehst, es erwarten dich großartige Aussichten. 

Abends

Beende deinen letzten Tag in Estes Park mit einem weiteren Stopp bei einer lokalen Brauerei oder Brennerei und einem großen Abschlussessen im Bird and Jim. Der Hirsch-Burger oder die Pilzravioli gepaart mit einem Colorado-Whiskey-Flight bilden den perfekten Abschluss deines Estes Park-Abenteuers!

Other Places & Experiences

Best Kept Road Trip Secrets

Sign up to receive our newsletter and get road trip ideas and tips to help you plan your next American road trip!

Find out the location of the hidden gem pictured below in our next newsletter!

Agree

Thank you for signing up for the "Best Kept Road Trip Secrets" newsletter coming to your inbox soon!

Pin It on Pinterest

Share Your Adventure