Ahh Maine!

1/3

Bar Harbor, Maine is the gateway to Acadia National Park, which has a lot to offer including hiking and paddle-boarding.

Ahh Maine!

2/3

Mt. Katadhin seen in the distance in Millinocket, Maine.

Ahh Maine!

3/3

The historic Portland Head Light in Cape Elizabeth near Portland, Maine.

Slider

Maine Itinerary: USA’s Most Northeastern State

Ahh Maine! Der 9. am wenigsten besiedelte Staat in den Vereinigten Staaten wird durch seine zerklüftete, felsige Küste, seine niedrigen, sanften Berge, das stark bewaldete Innere und die malerischen Wasserstraßen definiert. Es zeichnet sich auch durch seine Fischküche aus, insbesondere Hummer und Muscheln. Magst du fantastisches Essen, großartige Landschaften und die Möglichkeit, eines der weitläufigsten Wildnisgebiete an der Ostküste zu besuchen? Dann schnalle dich an, denn Maine hat alles, was du suchst.
zusammengestellt von:

James Wynn

Abenteurer & Fotograf

Maine-Reiseroute

Start / Ende

Boston, Massachusetts

Staaten
Nationalparks

Acadia

Gesamtlänge

2.897 km (1.800 Meilen)

Vorgeschlagene Dauer

mindestens 14 Tage

Vorgeschlagene Jahreszeiten

Frühling, Sommer, Herbst

#ThisIsMyRoute

Übersicht

Magst du fantastisches Essen, großartige Landschaften und die Möglichkeit, eines der weitläufigsten Wildnisgebiete an der Ostküste zu besuchen? Dann schnalle dich an, denn diese Maine-Route bietet alles, was du suchst. Auf dieser Route fliegst du zum Logan International Airport in Boston, bevor du nach Norden in die Küstengebiete von Maine fährst und im einzigen Nationalpark in Neuengland, Acadia, Halt machst. Sobald du an der Spitze des östlichen Maine angekommen bist, fahre nach Westen in das weitläufige bewaldete Innere und in die Berge der nördlichen Appalachen. Aber wenn diese Übersicht dich glauben lässt, dass Maine eine taktlose Wildnis ist, würdest du dich irren. Die Städte und Gemeinden, in die wir dich schicken, präsentieren sich lebendige und fortschrittlich, mit erstklassigen Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants und einer vielseitigen Gegend, die der Höhepunkt dieser erstaunlichen Reise sein wird.

Vorbereitung

Wir empfehlen ungefähr 14 Tage für diese Reise, um jede Stadt und Aktivität zu erleben, ohne sich zu gehetzt zu fühlen. Du musst viele Kilometer zurücklegen bei dieser Tour, daher empfehlen wir, an jedem Stopp mindestens einen Tag zu bleiben. Diese Reiseroute ist voll von Vorschlägen für einige der besten Orte, um die Gegend in vollen Zügen zu erleben, mit Zwischenstopps in den Städten auf dem Weg. Plane deine Reise entsprechend, damit du die Orte erlebst, die dein Interesse am meisten wecken. Diese Gebiete können im Sommer aus gutem Grund überfüllt sein. Es gibt mehrere Veranstaltungen und das Wetter ist wunderschön. Der Winter ist an diesen Orten immer noch schön, jedoch sind viele Straßen gesperrt und du kannst nicht in einige der höheren Lagen fahren. In den nördlichen Teilen des Bundesstaates ist der Winter durch kalte Temperaturen und viel Schnee gekennzeichnet. Die Sommerzeit an diesen Orten ist durch warme Tage mit viel Luftfeuchtigkeit gekennzeichnet. Berücksichtige dies bei der Festlegung deiner Reisedaten. Der Großteil dieser Reise wird aus relativ kurzen Fahrten zwischen den Haltestellen bestehen, aber dies soll dir die meiste Zeit an all den erstaunlichen Orten ermöglichen, für die du so weit angereist bist, um sie zu sehen. Obwohl es sich bei dieser Reiseroute um einen täglichen Guide handelt, ist es sich nur eine Anleitung, und du kannst sie jederzeit anpassen, indem du dir so viel Zeit nimmst, wie du benötigst, um diesen wunderbaren Teil der Welt vollständig zu erleben.

Reiseroute

LANDE IN BOSTON, FAHRE NACH YORK

1 STUNDE / 96,6 KM (60 MEILEN)

Dies ist aus gutem Grund ein kürzerer Tag. Wir empfehlen dir, früh in Boston anzukommen, dein Auto am Flughafen zu mieten und nach Norden zu deiner ersten Station, York, zu fahren. York liegt am Atlantik am Golf von Maine und ist ein bekannter Sommerferienort. Es ist die perfekte Stadt, um sich vorzubereiten und die Vorfreude zu schüren, um deinen Roadtrip zu beginnen. Das erste, was wir empfehlen würden, wenn du in die Stadt kommst, ist, zum Dockside zu fahren. Es ist ein typisches Bed & Breakfast in Maine und bietet dir die perfekte Einführung in diesen erstaunlichen Ort.

 

Bester Ort, um sich die Beine zu vertreten:
FISHERMAN’S WALK
Best place to learn about the area:
OLD YORK HISTORICAL SOCIETY
Bester Ort, um mehr über die Gegend zu erfahren:
YORK BEACH
Beste Option für Fotos:
CAPE NEDDIK NUBBLE LIGHTHOUSE
Bester Ort für Cocktails:
WIGGLY BRIDGE DISTILLERY
Bester Ort für Maine Lobsters:
OFF THE BOAT LOBSTERS
DAS ORIGINALE PORTLAND

50 MINUTEN / 74 KM (46 MEILEN)

Willkommen in Portland, also im Portland der Ostküste. Portland liegt auf einer Halbinsel, die sich bis in die Casco Bay erstreckt und hat ein ausgeprägtes New England-Flair, was der Stadt ihren Charme verleiht, während sie gleichzeitig modern und verdammt hip ist. Die Uferpromenade von Old Port verfügt über funktionierende Fischer-Kais und umgebaute Lagerhäuser mit Restaurants und Geschäften. In der Nähe befindet sich die Western Promenade, ein öffentlicher Park auf einer Klippe mit Blick auf den Fluss und die Berge. Das umliegende Viertel, das West End, ist voller Häuser aus der viktorianischen Zeit, darunter das Victoria Mansion Museum.

 
Beste kurze Wanderung:
WINNICK WOODS
Beste Art die Stadt zu sehen:
VON EINEM FEUERWEHRAUTO AUS
Einzigartiges Erlebnis:
FANGE DEINEN EIGENEN LOBSTER
Bester Ort für etwas Kultur:
PORTLAND ART MUSEUM
Bester Ort für einen Spaziergang:
CONGRESS STREET HISTORIC DISTRICT
Bester Ort, um Austern zu essen:
EVENTIDE OYSTER CO.
 
ROCKLAND

1,5 STUNDEN / 124 KM (77 MEILEN)

Rockland ist die Heimat des Maine Lobster Festival und eine großartige Küstenstadt. Die Stadt, die als einer der verborgenen Juwelen der Küste von Maine gilt, wurde vom Forbes Magazine als „eine der schönsten Kleinstädte Amerikas“ ausgezeichnet. Eine Sache, für die das Gebiet bekannt ist, ist die Fülle an Inseln in und um Penobscot Bay. Eines der Dinge, die wir dir wärmstens empfehlen würden, ist ein Segelausflug durch die Gegend. Danach musst du möglicherweise deine Landbeine wiederfinden. Gehe also zu Rock City Coffee, um neue Energie zu tanken.

 
Bester Spaziergang:
HARBOR TRAIL
Beste landschaftlich reizvolle Fahrt: 
NORTH SHORE DRIVE BIS ZUM OWL HEAD LIGHTHOUSE
Nicht zu verpassen:
ROCKLAND HARBOR BREAKWATER
Bester Ort zum Bummeln:
ROCKLAND MAIN STREET
Bester Ort, um mehr über Leuchttürme zu erfahren:
MAINE LIGHTHOUSE MUSEUM
Bester Ort fürs Abendessen:
ARCHER’S ON THE PIER
ACADIA NATIONALPARK UND BAR HARBOR

2 STUNDEN / 128,8 KM (80 MEILEN)

Heute fährst du auf dem schönen Highway 1 zu deinem Ziel. Bar Harbor, das Tor zum Acadia National Park. Sobald du in Bar Harbor angekommen bist, benötigst du etwas Energie für deinen Ausflug nach Acadia. Wir würden das Frühstück im Jeannie’s Great Maine Breakfast empfehlen. Sobald du das Frühstück erhalten hast, begib dich in den Park, um die dramatische und raue Küste zu erkunden. Die erste Station, die du machen solltest, ist das Rockefeller Welcome Center. Es wird dir ein großartiger Guide für den Park sein. Nach deiner Rückkehr nach Bar Harbor empfehlen wir dir, ein Zimmer im Acadia Hotel zu bekommen. In Bar Harbor gibt es eine Reihe von gehobenen Restaurants – Hummer ist eine regionale Spezialität – und abendliche Unterhaltung, wie das Reel Pizza Cinerama, ein kombiniertes Arthouse-Kino und eine Pizzeria. Oder probiere ein traditionelleres Haus wie Leary’s Landing, den nächsten Irish Pub zu Irland in Amerika. Der Acadia National Park hat viel zu bieten, darunter Wandern, Sightseeing und Paddle-boarding.

 
Bester Weg, um den Park zu sehen:
TAKE A RANGER LED PROGRAM
Nicht zu verpassen:
BASS HARBOR LIGHT HOUSE
Bester Ort, um den Sonnenaufgang zu sehen:
OCEAN PATH TRAIL
Bester Ort zum Wandern:
PRECIPICE TRAIL
Bester Ort für ein Bad:
SAND BEACH
Bester Ort für Fotos:
OTTER CLIFF
MACHIAS

1,5 STUNDEN / 128,8 KM (80 MEILEN)

Im Maine-Lexikon, ist Machias als DownEaster Town bekannt, die sich im östlichsten Punkt des Bundesstaates befindet. Bekannt für seine malerischen Häfen mit Fischerbooten, sich schlängelnden Flüssen und historischen Stätten aus der Zeit vor dem Unabhängigkeitskrieg. Machias hat einen weiteren leckeren kleinen Anspruch auf Ruhm…Blaubeeren. Die Stadt ist die Heimat der Maine Wild Blueberry Company und veranstaltet jedes Jahr im August das Machias Wild Blueberry Festival. Eine Sache, die wir in Machias empfehlen würden, ist ein Zimmer im Riverside Inn. Toller Ort mit einem schönen kleinen Fischcafé angeschlossen.

 
Bester Ort für eine Wanderung:
MACHIAS RIVER PRESERVE
Nicht zu verpassen:
BURNHAM TAVERN
Der beste Ort, um aufs Wasser zu kommen:
SUNRISE CANOE AND KAYAK
Bester Ort, um im Ocean schwimmen zu gehen:
ROQUE BLUFFS STATE PARK
Bester Ort für Fotos:
BAD LITTLE FALLS PARK
Bestes Hummerbrötchen in Maine:
HELEN’S
HOULTON UND DAS COUNTY

 

2,5 STUNDEN / 193,1 KM (120 MEILEN)

Houlton ist eine Stadt für Aktivitäten im Freien. Sie ist der Hauptsitz grenzenloser Wälder, Berge und Flüsse des Aroostock County. Aroostock County ist das größte County östlich des Mississippi. Es ist unter verschiedenen Namen bekannt, darunter „Die letzte Grenze des Ostens“ oder unter vielen Mainern nur als „The County“, und es gibt eine Reihe kleiner Städte, die einen kurzen Ausflug wert sind. Das erste, was wir empfehlen würden, wenn du nach Houlton kommst, ist, zum Marktplatz zu gehen. Es ist das Handelszentrum der Stadt und im Register der National Historic Places aufgeführt. Hole dir ein Zimmer für die Nacht im Tall Timber Inn. Es ist ein klassisches rustikales Versteck in Maine am Ufer des Muduxnekeag Lake.

 
Bester Ort, um ins Freie zu kommen:
DEBOULLIE STATE PRESERVE
Bester Ort, um mehr über akkadische Kultur in Maine zu erfahren:
ACADIA VILLAGE
Bestes Museum:
NORTHERN MAINE MUSEUM OF SCIENCE
Bester Ort zum Wandern:
BANGOR AND AROOSTOOK TRAIL
Nicht zu verpassen:
PLUTO AT THE HOULTON VISITOR’S CENTER
Bester Ort zum Abendessen:
THE COURTYARD CAFE
 
MOUNT KATAHDIN BEI MILLINOCKET

 

1 STUNDE / 113 KM (70 MEILEN)

Millinocket ist aus gutem Grund als die „größte kleine Stadt in Maine“ bekannt. Es ist ein wichtiger Versorgungspunkt und der nördliche Endpunkt für Wanderer auf dem  Appalachian Trail und das Tor zum Baxter State Park und Mount Katadhin. Während der Sommermonate verwandelt sich Millinocket in eine internationale Stadt, in der Wanderer und Outdoor-Enthusiasten in die Stadt strömen, was ihr eine wirklich unterhaltsame Atmosphäre verleiht. Das erste, was wir empfehlen würden, ist das The Young House Bed and Breakfast. Es ist ein charmanter Ort, um sich auszuruhen.

 

Bester Ort, um wildlebende Tiere zu sehen:
DEBSCONEAG LAKES WILDERNESS AREA
Wandern auf dem Katahdin:
THE KNIFE’S EDGE TRAIL
Nicht zu verpassen:
THE WATERFALL TOUR
Bester Ort, um Vorräte zu besorgen:
KATAHDIN GENERAL STORE
Bester Ort zum Einkaufen:
WOODS AND WATERS SHOP
Ein Abendessen, dass nicht verpasst werden sollte:
RIVER DRIVERS
DOVER-FOXCRAFT

1 STUNDE / 80 KM (50 MEILEN)

In Dover-Foxcraft findet das Whoopie Pie Festival statt. Jawohl. Lasse das einfach auf dich wirken. Du fährst in eine Stadt, in der ein Festival zur Feier des Whoopie Pie stattfindet. Dies sollte dein erster Hinweis darauf sein, dass Dover-Foxcraft eine ziemlich lustige Stadt ist. Sie befindet sich auch am Eingang zur 100-Meilen Wildnis, der letzten harten Herausforderung für Wanderer auf dem Appalachian Trail, bevor er Baxter und den nördlichen Endpunkt erreicht. Wir empfehlen dringend, ein Zimmer für die Nacht im Freedom House Bed and Breakfast. zu nehmen. Es liegt direkt am Pistacaquis River.

 
Gehe raus:
PEAKS KENNY STATE PARK
Nicht zu verpassen:
CENTER THEATRE
Bester Ort für ein paar “Farm-to-Table” Leckereien:
SPRUCE MILL FARM
Beste Option für Fotos:
B52 CRASH SITE
Beste Möglichkeit, einen Elch zu sehen:
MOOSE COUNTRY SAFARI AND ECO TOURS
Bester Ort zum Abendessen:
PAT’S PIZZA
GREENVILLE

1 STUNDE / 56 KM (35 MEILEN)

Greenville liegt am südlichen Ende des größten Sees in Maine, dem Moosehead Lake. Mit über 303 km² ist dieser See RIESIG und Greenville ist genau der richtige Ort, um ihn zu erkunden. Die erste Station, die wir empfehlen, ist das Moosehead Lake Region Visitor’s Center. Du wirst über alle Ressourcen verfügen, die du benötigst, um deinen Aufenthalt spektakulär zu gestalten. Die zweite Station, die wir empfehlen würden, ist das Little Lyford Lodge and Cabins. des Appalachian Mountain Clubs. Es ist nicht nur eine großartige Unterkunft, sondern auch eine großartige Möglichkeit, Menschen aus der ganzen Welt zu treffen, die gekommen sind, um den Appalachian Trail zu wandern. Apropos, besuche den Stress Free Moose Pub zum Abendessen und um was trinken zu gehen.

 
Nicht zu verpassen:
KATAHDIN CRUISES
Beste Wanderung:
BURNT JACKET MOUNTAIN
Beste Unterkunft:
THE GREENVILLE INN
Bestes Museum:
MOOSEHEAD HISTORICAL SOCIETY
Bester Ort, um lokal einzukaufen:
DOWNTOWN GREENVILLE
Bester Ort, um ein wenig lokalen Wein zu probieren:
SPOTTED CAT WINERY
MADISON

1,5 STUNDEN / 105 KM (65 MEILEN)

Madison ist ein Paradies für Flussläufer. Direkt am Ufer des mächtigen Kennebec River, gelegen, ist es ein verstecktes Geheimnis unter Kajakfahrern, aber das wird nicht lange dauern. Besuchen Sie auf Ihrem Weg in die Stadt unbedingt die Maine Maple Productsum den gewünschten Zucker zu erhalten. Nachdem Ihr Zuckerschub Ihnen die Fahrt in die Stadt erleichtert hat, begeben Sie sich zum Colony House Inn. Es ist ein klassisches Maine Bed and Breakfast.

 
Kajak-Erlebnis, dass nicht verpasst werden sollte:
THE MADISON WAVE
Bester Ort, um Live-Musik zu hören:
SOMERSET ABBEY
Bester Ort zum Wandern:
BIGELOW PRESERVE
Kaufe lokale Produkte:
NORTH STAR ORCHARDS
Bester Ort zum Bummeln:
THE HISTORIC PINES TRAIL
Bester Ort zum Abendessen und für eine Show:
THE LAKEWOOD INN
OXFORD COUNTY

 1,5 STUNDEN / 105 KM (65 MEILEN)

Paris ist die Kreisstadt des Oxford County und das Zentrum der sogenannten Oxford Hills. Die Region besteht aus West Paris, Paris und Norway, sowie Oxford und einigen anderen Gemeinden und ist ein schönes Beispiel für alles, was Maine so erstaunlich macht. Wir empfehlen, Paris/Norway zu deinem Basislager für Erkundungen zu machen. Von dort aus liegt es an dir, zu entscheiden, wohin du möchtest und was du sehen möchtest. Eine Station, die dir auf deinem Weg helfen wird, ist die Oxford Hills Chamber of Commerce.

 
Beste landschaftlich reizvolle Fahrt:
ROUTE 26
Bestes Museum:
PARIS HILL HISTORIC DISTRICT
Beste Wanderung:
STREAKED MOUNTAIN TRAILS
Bestes Einkaufserlebnis:
THE VILLAGE GIFT BARN
Nicht zu verpassen:
THE MCGLAUGHLIN GARDEN AND HOMESTEAD
Bester Ort, um tolles Essen und Craft Beer zu finden:
XV VAULT AND PUB
LEWISTON

30 MINUTEN / 48 KM (30 MEILEN)

Heute ist ein sehr kurzer Fahrtag, aber das liegt daran, dass wir dir nach deinem Sabbatical in den Great Northern Woods einen kleinen Einblick in das Stadtleben geben wollten, und Lewiston ist genau der richtige Ort dafür. Lewsiton, die zweitgrößte Stadt in Maine, entwickelt sich schnell zu einem trendigen Zentrum des Großstadtvergnügens. Es ist aber auch eine Stadt von erstaunlicher Architektur, hervorgehoben durch die exquisite Basillica of Saints Peter and Paul. Eine Station, die du unbedingt einplanen solltest, ist das Museum L-A. Es verfügt über ansprechende und gut recherchierte interaktive Exponate, die dir ein umfassendes Verständnis der Region vermitteln. Ein Erlebnis, das man nicht verpassen darf, ist ein Zimmer im Inn at Angora zu bekommen. Du kannst ein traditionelles Zimmer haben, oder wenn du möchtest … kannst du in einem Spukzimmer schlafen, das früher eine Krypta war!

 
Nicht zu verpassen:
THORNCRAG SANCTUARY
Einzigartiges Erlebnis:
ANDROSCOGGIN BALLOON RIDES
Beste Wanderung:
MOUNT APATITE
Bester Ort zum Bummeln:
DOWNTOWN LEWISTON
Nicht zu verpassen:
ANDROSCOGGIN RIVER GREAT FALLS RIVER WALK
Bester Ort fürs Abendessen:
FISH BONES
"PAHK YA CAH IN HAVAHD YAHD"

2 STUNDEN / 188 KM (117 MEILEN)

Hast du ein wenig Probleme mit dieser Überschrift? Es heißt, „parken Sie Ihr Auto in Harvard Yard“, im klassischen South Boston Akzent. Nun, bereite deine Ohren vor und mache dich bereit für Boston. Dies ist eine Weltklasse-Stadt, und hier gibt es eine Million Dinge zu tun. Ein großartiger Ausgangspunkt wäre also, nach Boston Commons und zum Besucherzentrum zu fahren. Das Fahren in der Stadt kann für Besucher schwierig sein. Eine clevere Option wäre es, in einer Garage im North End zu parken und mit der “the T” (U-Bahn) durch die Stadt zu fahren. Die historischen Viertel rund um Beacon Hill und Downtown eignen sich perfekt zum Spazierengehen und um die Gebäude, Straßen und Parks zu bewundern, die für die Gründung der Vereinigten Staaten von Amerika von entscheidender Bedeutung waren.

 
Bester historischer Spaziergang:
THE FREEDOM TRAIL
Nicht zu verpassen:
WATCH THE SOX PLAY AT FENWAY PARK
Bester Ort, um Kunst zu sehen:
ISABELLA STEWART GARDNER MUSEUM
Beste Unterkunft, in der es spukt:
THE OMNI HOUSE HOTEL
Bezirk, den man gesehen haben muss:
HARVARD SQUARE
Bester Ort fürs Abendessen:
BEACON HILL DISTRICT, CHARLES STREET

Pin It on Pinterest

Share Your Adventure