Bisbee: Große Persönlichkeit

1/3

Bisbee, Arizona, ist eine historische Bergbaustadt, die in den Hügeln der Mule Mountains liegt.

Kunst trifft auf Abenteuer

2/3

Besichtige historische Museen, entdecke seltene Kolibris und schlängle dich durch vulkanische Felsspitzen.

Natur und Kultur

3/3

Genieße die Kunst, Kultur und Gastronomie, die Bisbee zu einem einzigartigen Reiseziel im amerikanischen Westen machen.

3 Tage voller Abenteuer in Bisbee, Arizona

Verbringe ein langes Wochenende in Bisbee, Arizona. Wir haben diese Route wie ein Wagenrad gestaltet: Jeden Tag brichst du zu einem neuen Abenteuer auf, und jeden Abend kehrst du nach Bisbee zurück, um die Kunst, die Kultur und das Essen zu genießen, die dieses Reiseziel so einzigartig im amerikanischen Westen machen.
erstellt von:

Whitney James

Abenteurerin & Storytellerin

3 Tage in Bisbee

Start / Ende

Bisbee, Arizona

Staaten

 

Gesamtlänge

175 miles / 282 km

Empfohlene Dauer

3 Tage

Empfohlene Jahreszeiten

Frühling bis Herbst

#ThisIsMyRoute

Übersicht

Bisbee, Arizona, liegt in den Hügeln der Mule Mountains und ist eine historische Bergbaustadt mit einer großen Persönlichkeit. Einst eines der reichsten Mineralienvorkommen der Welt, ist die Stadt heute das perfekte Zentrum für Outdoor-Aktivitäten im Süden Arizonas. Du könntest Wochen damit verbringen, die versteckten Winkel von Bisbee zu erkunden. Aber für diejenigen, die nicht viel Zeit haben, haben wir diese dreitägige Route entworfen, bei der die Natur im Vordergrund steht. Im Laufe eines Wochenendes kannst du historische Museen besichtigen, seltene Kolibris beobachten und dich durch vulkanische Felsen schlängeln – und das alles, während du in Bewegung bleibst.

Vorbereitung

Bisbee ist das ganze Jahr über ein toller Ort für einen Besuch, aber bedenke, dass die Stadt auf einer Höhe von 1.688 m liegt. Das ist höher als Denver, Colorado! Das bedeutet, dass im Winter jeglicher Niederschlag wahrscheinlich in Form von Schneeflocken fällt (was wunderschöne Fotos von Bisbees zahlreichen Ausblicken und architektonischen Besonderheiten ermöglicht). Ganz gleich, zu welcher Jahreszeit du deinen Besuch planst, du kannst mit kühlen Nächten rechnen. Nimm sowohl Schichten als auch Sonnenschutzmittel mit und denk immer daran, ausreichend Flüssigkeit zu dir zu nehmen, wenn du in den Höhenlagen unterwegs bist.

Reiseroute

ANKOMMEN UND BISBEE ERKUNDEN

Streets & stairs in Bisbee, Arizona

1-5 STUNDEN ZU FUß – 2-6 MEILEN / 3-10 KM

Akklimatisiere dich am ersten Tag in Bisbee. Damit meinen wir nicht nur die Höhenlage! Die vielen Häuser und Unternehmen in Bisbee befinden sich in seltsamen Winkeln und Höhen. An manchen Stellen scheinen sie sich übereinander zu stapeln, an anderen wiederum überraschen Einbahnstraßen und verwinkelte Ecken den Erstbesucher. Es gibt keinen besseren Weg, sich zu orientieren, als das Auto zu parken und den Ort zu Fuß zu erkunden. 

Bringe deine Sachen in deiner Unterkunft unter – in Bisbee gibt es viele charmante Bed & Breakfasts – und mache dich auf die Suche nach den berühmten Heritage Stairs. Die über die ganze Stadt verstreuten Treppen bilden ein Netz miteinander verbundener Wege. Hinauf, hinunter und herum… du kannst auf diese Weise Stunden damit verbringen, Bisbees versteckte Schätze zu erkunden. Verpasse auf keinen Fall die kultige Broadway Stairs Gallery in Brewery Gulch, die ein großartiges Fotomotiv bietet! 

Sobald die Sonne untergeht, solltest du in einem der vielen Restaurants von Bisbee zu Abend essen. Das Bisbee Table serviert handwerklich hergestellte Cocktails und amerikanische Küche, während das Screaming Banshee ein Favorit für Pizza ist. Lass dich dann von einem Einheimischen auf der Old Bisbee Ghost Tour führen. Dabei erfährst du, warum manche Menschen bei Bisbee an etwas Übernatürliches denken. Außerdem wirst du herausfinden, ob es in deinem Hotel spukt!

WANDERN IM CHIRICAHUA NATIONAL MONUMENT

Chiricahua National Monument

1 STUNDE 40 MINUTEN – 71 MEILEN / 114,3 KM

An deinem zweiten Tag in Bisbee lässt du die Mule Mountains hinter dir und machst einen kleinen Ausflug zum Chiricahua National Monument. Das Monument liegt weniger als zwei Stunden entfernt und ist der perfekte Ort, um etwas über die einzigartige Geologie der Sky Islands im Süden Arizonas zu erfahren. Das markanteste Merkmal des Monuments sind die Tausenden von Felsnadeln, die durch vulkanische Aktivitäten vor 27 Millionen Jahren entstanden sind – ein Traum für Fotografen und Geologen. Hole dir im Besucherzentrum eine Karte und unterhalte dich mit einem Parkranger über die Flora und Fauna der Gegend – sie sind eine wunderbare Informationsquelle und freuen sich immer über ein Gespräch! Dann begib dich auf die Wanderwege. Wenn du dir Appetit geholt hast, kannst du auf halber Strecke ein Picknick machen. Oder entscheide dich für einen Tisch im Schatten der Mesquite-Bäume auf der Faraway Ranch auf dem Rückweg nach Bisbee am Nachmittag.

Am Abend kannst du auf eigene Faust die vielen Kneipen in Bisbee besichtigen. Die Old Bisbee Brewing Company bietet eine Vielzahl an handwerklich gebrauten Getränken an, während das Bisbee Grand einen hausgemachten Chai-Cocktail (und mehr) anbietet, der dich sicher begeistern wird. Möchtest du Arizonas Wein probieren? Schau bei Mile High Muncheese vorbei und hole dir eine Flasche zum Mitnehmen. Vielleicht kehrst du auch zu einem der Spukhäuser von der Geistertour der letzten Nacht zurück, um dich an die Bar zu setzen und nach den dort lebenden Geistern Ausschau zu halten.

VOGELBEOBACHTUNG IM RAMSEY CANYON PRESERVE

Bisbee Queen Mine scenic view and sign

41 MINUTEN – 32 MEILEN / 52 KM

An deinem letzten Tag in Bisbee, Arizona, hast du mehrere Möglichkeiten. Nach dem Frühstück kannst du im Bisbee Mining and Historical Museum ein paar Stunden lang tief in die Vergangenheit eintauchen. Alternativ kannst du bei einer Queen Mine Tour tief in die Erde eintauchen. In beiden Fällen erfährst du, wie Bisbee entstanden ist und wie das Leben der Einwohner bis zur Schließung der Minen vor etwa 50 Jahren aussah. Anschließend fährst du weiter nach Westen, um einen Nachmittag im Ramsey Canyon Preserve zu verbringen. Dieses von der Nature Conservancy geschützte Gebiet in den Huachuca Mountains ist für die große Vielfalt an Vögeln bekannt, die sich hier das ganze Jahr über aufhalten. Verbringe einige Zeit im Besucherzentrum und beobachte die Possen der Kolibris, bevor du den Hamburg Trail hinaufwanderst, der dir das Herz aufgehen lässt. Je nachdem, wie weit du gehst, wirst du mit einer Reihe von Aussichtspunkten belohnt. 

Wenn du zum Ausgangspunkt zurückkehrst, kannst du entweder eine weitere Nacht in Bisbee verbringen oder nach Norden nach Tucson und zum nächsten Teil deiner Arizona-Rundreise weiterfahren.

 

 

X

Best Kept Road Trip Secrets

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte Ideen und Tipps für deinen nächsten Roadtrip durch Amerika!

In unserem nächsten Newsletter erfährst du, wo sich der unten abgebildete versteckte Geheimtipp befindet!

Cumberland Island National Seashore

Agree

Vielen Dank, dass du dich für den Newsletter "Best Kept Road Trip Secrets" angemeldet hast, der bald in deinem Posteingang landet!

Pin It on Pinterest

Share Your Adventure