3 Tage im Herzen des Verde Valley von Arizona

Du kannst einen gemütlichen, schattigen Spaziergang entlang des Verde River machen, nachdem du in der Stadt etwas gegessen hast, oder du kannst einen ganztägigen Ausflug daraus machen.
Prepared By:

Das Verde Valley liegt auf halbem Weg zwischen Phoenix und Flagstaff und erstreckt sich über das Tief- und Hochland von Arizona. Das bedeutet, dass das Tal von heißen Sommern und kalten Wintern verschont bleibt, was es zu einem idealen Ganzjahresreiseziel macht. Neben den klimatischen Bedingungen zeichnet sich das Tal noch in einer anderen Hinsicht aus: durch den Wasserreichtum. Der Verde River und der Oak Creek bieten reichlich Gelegenheit zum Angeln, Waten, Schwimmen, Beobachten von Wildtieren und vor allem zur Landwirtschaft. Das Tal ist eines der besten Weinanbaugebiete im Südwesten und beherbergt eine schnell wachsende Weinindustrie. Und direkt im Herzen des Tals liegt Cottonwood – mit zahlreichen Restaurants, Verkostungsräumen, Unterkünften, Boutiquen und Galerien ist es der perfekte Ausgangspunkt für die Erkundung der Region.

Dieser Text wurde in Zusammenarbeit mit Visit Cottonwood erstellt.

Vorbereitung

Obwohl das Klima im Verde Valley milder ist als in anderen Teilen Arizonas, kann es im Winter gelegentlich schneien und im Sommer können die Temperaturen im höheren Bereich liegen. Wenn du einen Besuch in den heißesten Monaten planst, solltest du deine Aktivitäten im Freien in der Morgen- oder Abenddämmerung planen und immer genügend Wasser und salzige Snacks mitnehmen. Während der Hitze des Tages gibt es viele Möglichkeiten, sich abzukühlen, sei es durch ein Bad im Verde River oder bei einem Besuch in den Geschäften, Probierstuben und Restaurants in Old Town Cottonwood.

Tag 1: Ein Spaziergang (oder eine Fahrt) durch den Park

Am Rande der Stadt liegt der Dead Horse Ranch State Park – so nah, dass du direkt von der Altstadt aus auf dem Jail Trail in den Park wandern kannst. Du kannst einen gemütlichen, schattigen Spaziergang entlang des Verde River machen, nachdem du in der Stadt eine Mahlzeit eingenommen hast, oder du kannst einen ganztägigen Ausflug daraus machen. Sobald du den Park betreten hast, stehen dir über 30 km an Wander-, Rad- und Reitwegen zur Verfügung. Der Park ist auch ein idealer Ort, um einen Tag im Wasser zu verbringen, denn die Wege führen zu Angelteichen und Flusszugängen. Diese Uferzone eignet sich auch hervorragend, um Vögel und Wildtiere wie Otter, Füchse und Wachteln zu beobachten.

Tag 2: Von der Altstadt in den alten Westen

Nach der Zeit des Alkoholschmuggels boomt Old Town Cottonwood heute auf legitimere Weise: mit Restaurants, Geschäften und Weingütern. Ein Großteil der Architektur aus der New-Deal-Ära ist erhalten geblieben, so dass Old Town in das National Register of Historic Places aufgenommen wurde. Für einen guten Start in den Tag empfiehlt sich ein herzhaftes Frühstück im Old Town Red Rooster Cafe oder im Crema. Nach diesen Huevos Rancheros kannst du die Main Street entlang spazieren, wo du Dutzende von Geschäften, Galerien und Boutiquen findest. Hier kannst du Schmuck aus dem Südwesten, Antiquitäten oder sogar seltene Steine und Mineralien in Jim and Ellen’s Rock Shop erstehen.

Am Abend solltest du dir ein Chuckwagon-Dinner und eine Live-Westernshow auf der Blazin‘ M Ranch nicht entgehen lassen. Dies ist mehr als nur ein Abendessen und eine Show; es ist ein komplettes Old West-Erlebnis, verpackt in ein ordentliches, mit Barbecue-Sauce bedecktes Paket. Vor der Show kannst du Frontier Town erkunden, wo du dich im Bullenreiten (keine Sorge – es ist ein mechanischer Bulle), Axtwerfen und Traktorziehen versuchen kannst.

Tag 3: Verde Valley Weinpfad

Mehr als zwei Dutzend Weingüter und Verkostungsräume (und es werden immer mehr) bilden die Verde Valley American Viticultural Area, mit acht Verkostungsräumen allein in Old Town Cottonwood. Wenn dir das zu viel ist, lass dich vom Verde Valley Wine Trail in die richtige Richtung leiten. Entlang des Weges kannst du einen schattigen Spaziergang im Weinberg entlang des Oak Creek bei Page Springs Cellars machen, und zum Essen solltest du die Lasagne-Cupcakes in der Merkin Vineyards Osteria probieren. Drucke dir eine Karte und einen Reisepass aus oder hole dir beides. Wenn du 10 verschiedene Stationen auf dem Weg besuchst, nimmst du an einer vierteljährlichen Verlosung von Reisen und anderen Preisen teil.

Tag 4: Packen und Rückkehr planen

Cottonwood hat so viel zu bieten, von Kultur und Geschichte bis hin zu Gerichten und Weingütern, für deren Verkostung du keine Zeit mehr hattest und zu Ausblicken, die du auf einer Wanderung nirgendwo sonst in Arizona finden wirst. Wenn dein Besuch vorbei ist, wirst du vielleicht schon deine nächsten drei Tage in Cottonwood planen!

Other Places & Experiences

X

Best Kept Road Trip Secrets

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte Ideen und Tipps für deinen nächsten Roadtrip durch Amerika!

In unserem nächsten Newsletter erfährst du, wo sich der unten abgebildete versteckte Geheimtipp befindet!

Agree

Vielen Dank, dass du dich für den Newsletter "Best Kept Road Trip Secrets" angemeldet hast, der bald in deinem Posteingang landet!

Pin It on Pinterest

Share Your Adventure