3 abenteuerliche Tage in Greater Zion, Utah

Wenn du das Beste aus deinem nächsten Urlaub machen möchtest, gibt es wirklich keinen besseren Ort als Greater Zion. In diesem Teil des Südwestens von Utah gibt es so viel zu sehen und zu erleben, von Entspannung in Resort-Pools mit freiem Blick auf die Canyons bis zu Erkundungen der exponierten Bergrücken des Zion Nationalparks. Greater Zion liegt am Virgin River und ist ein wahrhaft einzigartiges Gebiet.
Prepared By:
Dieser Text wurde in Zusammenarbeit mit Greater Zion, Utah erstellt. Alle Fotos stammen von Greater Zion.

Die beste Reisezeit ist im Herbst und Frühling, wenn das Wetter am besten ist. Obwohl diese Reiseroute nur drei Tage umfasst, kannst du problemlos ein oder zwei Wochen in Greater Zion verbringen, ohne dich jemals gelangweilt zu fühlen.

Ankunft in Las Vegas, NV

Nachdem du nach Las Vegas geflogen bist und ein Auto gemietet hast, sind es nur zwei Autostunden nach St. George, Utah, wo wir dir empfehlen, deine erste Nacht zu verbringen. Dies ist eine gute Möglichkeit, deine Fahrt zu unterbrechen, dich auszuruhen und dich auf deinen ersten vollen Abenteuertag vorzubereiten. Hole dir am besten ein Abendessen im Painted Pony und begib dich zu deiner Unterkunft für die Nacht, Inn on the Cliff.

Tag 1 im Großraum Zion

Am Vormittag

Steige nach dem Frühstück in den Mietwagen und fahre nach Norden! Es gibt zwei State Parks außerhalb von St. George: Gunlock State Park und Snow Canyon State Park. Beide sind einen Besuch wert, also wähle dein Abenteuer. Wenn es Frühling ist, überprüfe, ob die Wasserfälle bei Gunlock fließen. Oder wandere durch die versteinerten Dünen im Snow Canyon, in dem sich unglaublich viele Sandsteinschichten und wunderschöne Wildblumen befinden.

Am Nachmittag

Nach einem schönen Morgen im Freien, kehre zum Mittagessen nach St. George zurück und fahre dann nach Osten in Richtung Zion Nationalpark, wo du wahrscheinlich den Rest deiner Reise verbringen möchtest. Wenn du noch nie unbekümmert durch leuchtend orangefarbene Sanddünen gefahren bist, solltest du im Sand Hollow State Park anhalten und ein ATV mieten, mit dem du herumtoben kannst. Ein weiterer großartiger Zwischenstopp in der Nähe ist der Quail Creek State Park, ein wunderschönes Reservoir für Picknicks, Stand-Up-Paddle-Boarding oder Bootfahren.

Übernachte in einem luxuriösen Zelt unter dem Sternenhimmel

Ein paar S‘mores am Lagerfeuer, schlafen in einem privaten Zelt aus Segeltuch mit unglaublichem Blick auf den Canyon und die Mahlzeiten vor Ort mit Under Canvas Zion genießen. Wenn du unter dem Nachthimmel campen und trotzdem morgens heiß duschen möchtest, ist dies der richtige Weg.

Tag 2 in Greater Zion

Am Vormittag

Dies ist dein erster Tag im Park. Was gibt es Schöneres, als eine Wanderung zu unternehmen? Greater Zion bietet mehr als 1.005 km Wanderwege. Für deinen ersten Tag empfehlen wir dir jedoch einen der Klassiker des Parks: Angels Landing oder The Narrows.

Welche Wanderung?

Angel’s Landing, das eine markante Kammlinie hinaufsteigt, ist eine fortgeschrittenere Wanderung mit steilen Abhängen und sehr engen Streckenabschnitten. The Narrows, die viel milder und zugänglicher sind, sind ein circa 24 km Abschnitt des Slot Canyon, an dem Wanderer durch den Virgin River waten, der den Canyon geschaffen hat. Wanderer fahren mit dem Shuttle zum Ausgangspunkt und drehen dann nach Belieben um.

Am Abend

Nach einem langen Tag auf den Trails kannst du dich in Springdale niederlassen und eine Kleinigkeit essen. Die Stadt Springdale ist an drei Seiten vom Zion Nationalpark umgeben, was sie zum besten Ort für einen einfachen Zugang macht. Springdale ist bekannt für seine hochwertige Kundenerfahrung, sodass du mit keiner Unterkunft etwas falsch machen kannst. Wenn du ein Kunstliebhaber bist, bietet die Cable Mountain Lodge Werke verschiedener Künstler in ihren Zimmern.

Tag 3 in Greater Zion

Am Vormittag

Gönne dir ein paar Huevos Rancheros und Beerenpfannkuchen im Oscar’s Cafe zum Frühstück. Anschließend reitest du wie ein echter amerikanischer Cowboy durch das Canyon-Land. Bringe deine Kamera mit, denn es gibt keine bessere Szene als ein Pferd, das im Zion einen Bach überquert.

Am Nachmittag

Egal, ob du und deine Familie es euch am letzten Urlaubstag gemütlich macht oder mit einem Paukenschlag ausgehen möchtet, wir haben Optionen für euch. Für Abenteuerlustige empfehlen wir einen geführten Aufstieg auf die Eye of the Needle Via Feratta. Für diejenigen, die nicht schwindelfrei sind, leiht euch ein Fahrrad und erkundet den Park aus einer anderen Perspektive.

Abschied

Abhängig von eurem Flug müsst ihr möglicherweise eine weitere Nacht in Greater Zion verbringen. Bevor ihr Springdale verlasst, empfehlen wir euch, im King’s Landing Bistro zu Abend zu essen, das einem Mann gehört, der sich in das lokale Mountainbiken verliebt und seinen Job in Las Vegas aufgegeben hat, um nach Greater Zion zu ziehen, wo er genau dieses Restaurant eröffnet hat. Um die Aussicht ein letztes Mal zu genießen, könnt ihr euren Morgenkaffee bei der River Rock Roasting Company in La Verkin bekommen und den Blick auf den Confluence Park genießen.

Abhängig von eurem Flug müsst ihr möglicherweise eine weitere Nacht in Greater Zion verbringen. Bevor ihr Springdale verlasst, empfehlen wir euch, im King’s Landing Bistro zu Abend zu essen, das einem Mann gehört, der sich in das lokale Mountainbiken verliebt und seinen Job in Las Vegas aufgegeben hat, um nach Greater Zion zu ziehen, wo er genau dieses Restaurant eröffnet hat. Um die Aussicht ein letztes Mal zu genießen, könnt ihr euren Morgenkaffee bei der River Rock Roasting Company in La Verkin bekommen und den Blick auf den Confluence Park genießen.

 

Other Places & Experiences

Best Kept Road Trip Secrets

Sign up to receive our road trip secrets to help you plan your next American road trip!

Agree

Thank you for signing up for the "Best Kept Road Trip Secrets" newsletter coming to your in-box soon!

Pin It on Pinterest

Share Your Adventure